Sprechblase

Online-Dialog II

Herzlich willkommen zum zweiten Online-Dialog!

Beteiligung beendet

Projekte zum Thema "Anders Weiterkommen"

Fahrzeuge

Was ist das Ziel?

Die Sauerland-Seen sind bekannt als Ort der Ruhe und Erholung – dies soll auch so bleiben! Die Kooperation Sauerland-Seen möchte die Mobilität an den Seen verbessern und gleichzeitig das Verkehrsaufkommen beruhigen. Neue Formen der Mobilität wie sharing-Angebote, Verkehrs-Hubs und Shuttle bieten Anwohner*innen und Gästen die Möglichkeit umweltschonen von A nach B zu kommen. Attraktive Verkehrswege laden dazu ein, das Auto stehen zu lassen und mit dem Rad oder zu Fuß neue Freizeitmöglichkeiten zu erkunden. Eine digitale Besucherlenkung verringert zusätzlich das Verkehrsaufkommen an den Seen, indem die Gäste der Seenregion auf direktem Weg an ihr Ziel kommen.

 

 

Was kann ich hier machen?

In den vergangenen Monaten wurde eine Vielzahl von Projektideen in verschiedenen Schritten ausgearbeitet. Der aktuelle Stand aller ausgewählten Ideen zum Ziel ist in diesem Bereich aufgeführt.

Hilf uns, die REGIONALE-Projektideen zu verbessern und gib uns Deine Hinweise und Kommentare für die weitere Ausarbeitung der Projekte mit. Was sollen wir noch beachten? Welche Projekte gefallen Dir besonders gut?

Sauerlandportal: Das „D“ in der Südwestfalen-DNA (gemeinsames Projekt)
Nachhaltige Mobilität (Möhnesee)
MOSES – Mobiles Sorpe ohne Emissionen (Sundern)
Biggesee-Querung (Attendorn)
Verkehrliche Anbindung Biggesee (ÖPNV) – Stärkung der Verbindung Innenstadt-See (Attendorn)
Seequerung – Verbinden ohne Umwege (Meschede)
Wege vom Zentrum zum Hennesee eindeutiger, einfacher & attraktiver gestalten (Meschede)